2019

Ich bin zurück nach einer Zeit der Ruhe und einem ausgedehnten Aufenthalt in Australien. Bereit, den Faden wieder dort aufzugreifen, wo ich ihn liegen ließ.
  • Mai: Ausstellung „Bakerhouse Gallery“ Graz, Epic Woman
  • Mai: Galerie Kunstraum Wien, „Erdverbunden und geschunden“

2017

Erstmal angekommen in der Welt der Kunst, begannen sich die Rädchen zu drehen.
Fürs erste startete ich in meiner Heimatstadt Graz.
Wien folgte bald darauf wo ich in der Top10 – Galerien “Kunstraum” in den Ringstraßengalerien im 1ten Bezirk, meinen ersten Auftritten hatte.Es war nicht die letzte Ausstellung in der Bundeshauptstadt – viele weitere folgten.
  • Jänner: Künstlerhaus Graz, „Alice im Wunderland“, Werkbund
  • Mai: Galerie Kunstraum Wien, „Wasserwelten“
  • August: Kunstprojekte der Galerie Studio38 Wien,
    Thema „Polarität“
  • November: Personale mit Namen „Kraftakt“ , Galerie Werkbund
  • Dezember: Ausstellung Künstlerhaus Graz,
    Thema „Time Maschine“, Werkbund

2018

Im Rahmen der Parallelkunstaktion Wien schaffte es mein Gemälde “Burning Soul” auf die 11000 Stück starke Auflage des Programmhefts. War für mich eine große Sache, dieses umfangreiche Programmheft in Händen zu halten.
  • Februar: Ausstellung „strictly herman artspace“, Thema „Reflection Field“
  • März: Ausstellung Galerie Kunstraum Wien, Thema „Art and Artbusiness“
  • Mai: Ausstellung Straßengalerie Leobersdorf, Gruppe „Women Artists Austria“
  • Juni: Ausstellung Galerie „Kunstraum“ Wien, Thema „Feuerwelten“
  • Juli: Ausstellung Galerie Kunstraum Wien, Thema „Parallelkunstaktion“
Danach begann eine kreative Pause. Durchatmen, Kraft tanken, mich neu kennenlernen und weiter wachsen.

2016

Der Beginn oder auch der Paukenschlag:
Gewinn des Ernst und Rosa von Dombrowski Stiftungspreises als Quereinsteigerin im Feld Grafik und Malerei. Was folgte, war die erste Werkpräsentation im Rahmen des Stiftungspreises und mein Eintritt in die “Kunstwelt” und dem Werkbund Steiermark.