Tamara Kolb, art, artist,contemporary art

MEIN LIED

Bin Weltenreiter, Feuertänzer, Liebhaberin der Schönheit, tauche ein in Erinnerungen und Träume und segle zu den Gestaden meines Seins.

Meine Hände führen die Linien meines Geistes. Malen darüber, was ich alles fühlte und sah,was ist und was war.

MEIN QUELL

Ich widme mein Talent dem Leben und dem Tod sowie den Geschichten dazwischen, diesen großen Pfeilern unseres endlichen Lebens.

Erzähle von den Schätzen die durch sie,
meinem Herzen inne wohnen.

Die mich antreiben,
immer wieder von neuem formen.

Mich täglich dazu ermahnen,
die beste Version meiner selbst zu sein.

MEINE KUNST

Sie ist mir Zuhause, Zuflucht, gibt mir Raum um zu Wachsen und heilt was zerbrochen war.

Sie ist meine Bestimmung, meine Passion, mein Lebensquell.

MEINE ESSENZ

Jede Blume in meinen Gemälden blüht im Auftrag einer Aussage und jedes Tier bringt Nachricht von dem, was zu groß ist um es mit Worten zu fassen.

Linien werden zu Symbolen,
Symbole formen sich zu einem Reigen
und dieser tanzt und erzählt darüber,
was ich zum Ausdruck bringen will.

 

Kunst – mein roter Faden, mein Hier, mein Jetzt und meine Zukunft.

 

Auf die Kunst, auf die Musen, die Inspiration und dieses Leben!